Betreuung

Kindertagesbetreuung in Krippen, Kitas und bei Tageseltern

Krippe - Kita - Tagespflege:
Was ist was?

Kita:
Kita ist eine Abkürzung für Kindertageseinrichtung. In einer Kita kann es Kindergarten-,  Krippen- und Hortgruppen geben.

Krippe:
In der Krippe werden Kinder bis zu 3 Jahren betreut. Die meisten Einrichtungen in Lüneburg nehmen Kinder ab einem Alter von 12 Monaten auf.

Einige Krippen nehmen in Einzelfällen schon jüngere Kinder auf: Es gibt in Lüneburg Plätze für Kinder ab 8 Wochen sowie Krippen die Kinder ab 8, 9 oder 10 Monaten aufnehmen.

Kindertagespflege:
In der Kindertagespflege werden Kinder von Tageseltern, also ausgebildeten „Tagesmüttern“ oder „Tagesvätern“ betreut. Die Tagespflege ist eine sehr familiäre Betreuungsform. Eine Tagespflegeperson nimmt bis zu fünf Kinder auf. Meistens werden die Kinder in der Wohnung oder dem Haus der Tagespflegeperson betreut. Weitere Informationen zur Betreuung in der Kindertagespflege...

Großtagespflege:
In einer Großtagespflegestelle arbeiten zwei Kindertagespflegepersonen zusammen und betreuen gemeinsam bis zu 8 oder bei entsprechender beruflicher Qualifikation bis zu 10 Kinder. Diese Betreuung findet in der Regel in geeigneten Räumlichkeiten außerhalb des Haushalts der Tagespflegepersonen statt. Weitere Informationen zur Betreuung in der Großtagespflege...

Ihr Recht auf Betreuung

Jedes Kind in Niedersachsen hat ab der Vollendung des 1. Lebensjahres bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres Anspruch auf einen Platz in einer Kindertageseinrichtung oder in der Kindertagespflege. Der Umfang der täglichen Förderung richtet sich nach dem individuellen Bedarf.

In Lüneburg gibt es für die Betreuung der „Kleinen“ unter 3 Jahren Kitas, Krippen und Tagesmütter oder Tagesväter (Kindertagespflege). Für einen Platz in einer Lüneburger Kindertageseinrichtung ist wichtig, dass die Eltern und das Kind in Lüneburg wohnen bzw. der Arbeitgeber der Eltern sogenannte „Belegplätze“ in einer Kita anbieten kann.

Für alle Kitas und die Tagespflege in Niedersachsen gilt das Gesetz über Tageseinrichtungen für Kinder (KiTaG), das Sie hier finden:

NKiTaG bei Voris

Was kostet die Betreuung für
Kinder unter 3 Jahren?

Die Betreuung in Krippen und in der Kindertagespflege ist kostenpflichtig. Die jeweiligen Kosten sind abhängig vom Einkommen der Eltern: Je höher das Einkommen, umso höher auch die Betreuungskosten. Für Familien mit sehr wenig Geld ist die Betreuung kostenfrei.

Sie können auf dieser Seite die "Benutzungs- und Elternbeitragsordnung für Kindertagesstätten" der Hansestadt Lüneburg herunterladen, in der Sie Informationen zur Berechnung des Elternbeitrags finden.

Das Essen in der Betreuung bezahlen die Eltern. Eltern mit geringem Einkommen erhalten Unterstützung.

Genaue Informationen zu den Kosten für Betreuung und Essen erhalten Sie zusätzlich in den Einrichtungen bzw. deren Trägern.

Was sind Kita-Träger?

Für alle Kitas sind sogenannte Träger verantwortlich. Sie sorgen für die Räume, stellen qualifizierte Fachkräfte ein, legen die pädagogische Ausrichtung fest und haben die fachliche und rechtliche Aufsicht.

In Lüneburg gibt es verschiedene Träger. Träger sind zum Beispiel die Hansestadt Lüneburg, Kirchen oder eingetragene Vereine (e.V.).

Einen Überblick über die Träger in Lüneburg finden Sie in der Broschüre Unser Kind in der Kita - Informationen rund um die Betreuung in Lüneburg

Wie und wo melde ich mein Kind zur Betreuung an?

Für Krippe bzw. Kita können Sie Ihr Kind direkt auf dem Kita-Portal der Hansestadt Lüneburg anmelden.
 
Sie finden das Kita-Portal hier: www.hansestadtlueneburg.de/kita-portal

Der Informationsflyer beantwortet häufige Fragen zum Kita-Portal, zur Anmeldung und zu Unterstützungsmöglichkeiten.

Fall Sie das Kita-Portal nicht nutzen können, finden Sie hier das Anmeldeformular für einen Kitaplatz. Die ausfüllten, unterschriebenen Unterlagen senden Sie bitte an das Familienbüro der Hansestadt. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Für die Betreuung bei einer Tagesmutter/einem Tagesvater wenden Sie sich bitte an das Familienbüro. Weitere Informationen zur Betreuung in der Kindertagespflege...

Welche Einrichtungen gibt es?

In Lüneburg gibt es mehr als 50 verschiedene Tageseinrichtungen für Kinder. Daneben gibt es die Möglichkeit, Ihr Kind von ca. 65 ausgebildeten Tagesmüttern oder Tagesvätern betreuen zu lassen.

Einen informativen Überblick über die verschiedenen Betreuungsmöglichkeiten in Lüneburger Kindertageseinrichtungen bietet das Kita-Portal der Hansestadt Lüneburg. Alle Kindertageseinrichtungen im Stadtgebiet stellen sich dort vor und informieren über Profile, pädagogische Konzepte, Öffnungszeiten, Erreichbarkeiten, Lage und mögliche freie Plätze. Das Kita-Portal ermöglicht außerdem den Zugang zum zentralen Online-Anmeldeverfahren. 

Sie finden das Kita-Portal hier: www.hansestadtlueneburg.de/kita-portal

Ab wann kann ich mein Kind anmelden? 

Für einen Platz in einer Krippe können Sie ihr Kind direkt nach der Geburt im Kita-Portal anmelden.

Sie finden das Kita-Portal hier: www.hansestadtlueneburg.de/kita-portal

Wer kann mich rund um Betreuung und Anmeldung beraten?

Das Familienbüro der Region Lüneburg ist zentrale Anlaufstelle zum Thema Kindertagesbetreuung, berät zu allen Betreuungsformen und unterstützt bei der Suche nach einem passenden Betreuungsplatz. Die Kontaktdaten finden Sie am Seitenende.

Sie können das Internet nicht für eine Anmeldung nutzen?

Dann können Sie Ihre Kinder auch mit dem Anmeldeformular für das Kita-Portal anmelden. Die ausfüllten, unterschriebenen Unterlagen senden Sie bitte an das Familienbüro der Hansestadt. Die Kontaktdaten finden Sie am Ende dieser Seite.

Sie können auch direkt Kontakt mit dem Familienbüro aufnehmen, um Ihr Kind für einen Kita-Platz anzumelden.

Anmeldesprechstunden mit arabischer und ukrainischer Sprachmittlerin

Im AWO Familienzentrum Lotte Lemke Kaltenmoor (Carl-Friedrich-Goerdeler-Str. 50, 21337 Lüneburg) finden einmal monatlich, montags von 9 bis 11 Uhr, Anmeldesprechstunden mit arabischer Sprachmittlerin statt.

Termine AWO Familienzentrum Lotte Lemke 2024

  • 4. März 2024
  • 8. April 2024
  • 13. Mai 2024
  • 3. Juni 2024

Im Quartiersladen Am Weißen Turm (Bögelstraße 6, 21339 Lüneburg) können bei Bedarf unter Telefon +49 151 176 622 54 Termine vereinbart werden, bei denen eine arabische Sprachmittlerin anwesend ist.

Im Familienbüro der Hansestadt (Apothekenstraße 17, 21335 Lüneburg) finden Anmeldesprechstunden mit ukrainischer Sprachmittlerin statt. Einen Termin können Sie mittwochs von 10 bis 11 Uhr telefonisch unter +49 151 20545402 vereinbaren oder Sie senden eine E-Mail an tetiana.sushchenko@stadt.lueneburg.de. Sie können Ihre E-Mail auf Russisch oder Ukrainisch schreiben. 

Was passiert nach der Anmeldung?

Die Kitas bearbeiten die Anmeldungen und antworten Ihnen per E-Mail. Falls Sie Ihre Kinder direkt im Familienbüro oder beim Team Kita-Einstieg angemeldet haben, bekommen Sie einen Brief per Post.

Wenn Sie eine Zusage erhalten, haben Sie zwei Wochen Zeit, um den Platz anzunehmen. Falls Sie den Platz nicht annehmen, werden Sie von der Warteliste gelöscht.

Was tun, wenn Absagen von den ausgewählten Einrichtungen kommen?

Mit der Absage wurden Sie von der Warteliste gelöscht. Sie müssen sich erneut für Ihre Wunschkitas anmelden.

Es ist empfehlenswert, die Suche auf weitere Kitas auszudehnen.

Ist absehbar kein Krippenplatz verfügbar, haben Sie die Möglichkeit sich im Familienbüro zur Betreuung durch Tagesmütter oder Tagesväter in der sogenannten „Tagespflege“ beraten zu lassen.

Kita-Start für Familien mit Sprachbarrieren

Die mehrsprachigen Elternbegleiterinnen vom Team Kita-Einstieg der Hansestadt Lüneburg sind für Sie für telefonische Beratungen zur Kita-Anmeldung und für den Erstkontakt zur Kita da. Sie übersetzen bei Entwicklungsgesprächen und unterstützen Sie bei der Eingewöhnung Ihres Kindes in den Kita-Alltag.

Duygu Özbisikletci

Türkisch und Deutsch

Telefon: 0151 205 361 34

Dibestan Youssef

Arabisch, Kurdisch, Deutsch

Telefon Freitag von 14 bis 15 Uhr: 0151 205 454 91

Tetiana Sushchenko

Ukrainisch, Russisch, Deutsch

Telefon Mittwoch von 10 bis 11 Uhr: 0151 205 454 02

 

Benötigen Sie Unterstützung in einer anderen Sprache?

Bitte wenden Sie sich an das Team Kita Einstieg: 04131 309 3509

Häufige Fragen von Familien werden in den beiden Veröffentlichungen beantwortet:

Unser Kind in der Kita – Informationen rund um die Tagesbetreuung für Kinder bis zum Schuleintritt in Lüneburg

Feste – ein Überblick über Feste und Bräuche in Deutschland und wie wir sie in der Kita feiern

 

In der Kita lernt spielt Ihr Kind mit Gleichaltrigen 
In der Kita lernt spielt Ihr Kind mit Gleichaltrigen 
pdf
Informationsflyer
Anmeldung im Kita-Portal, Unterstützung, häufige Fragen
(pdf / 2.87 MB)
Download
pdf
Mehrsprachige Telefonsprechstunden
(pdf / 1.63 MB)
Download
pdf
Unser Kind in der Kita
Informationen rund um die Betreuung in Lüneburg
(pdf / 3.73 MB)
Download
pdf
Feste und Bräuche in Deutschland - wie wir sie in der Kita feiern
(pdf / 10.57 MB)
Download
pdf
Anmeldeformular Kita-Platz
zum Herunterladen und Ausdrucken
(pdf / 0.59 MB)
Download
pdf
Benutzungs- und Elternbeitragsordnung für Kindertagesstätten
(pdf / 0.44 MB)
Download

Ansprechpersonen

Friederike Kahla
Familienbüro
Kita-Beratung
In Maps öffnen
Apothekenstraße 17 
21335 Lüneburg
Sprache: Deutsch, Englisch
Telefon: 04131 309 3919
gESA hEUER
Platzvermittlung Kindertagespflege Stadt
In Maps öffnen
Apothekenstraße 17 
21335 Lüneburg
Sprache: Deutsch
Telefon: 04131 309 3301
hEIKE wARNECKE
Platzvermittlung Kindertagespflege Landkreis
In Maps öffnen
Apothekenstraße 17 
21335 Lüneburg
Sprache: Deutsch
Telefon: 04131 309 4431